Ortstermin: Der perfekte Sommer

Picknicken oder schwimmen gehen sind nicht die einzigen Highlights für freie Tage im Sommer. Im Wald lässt es sich auch gut aushalten und auf der Suche nach Pflanzen für einen Nachtisch gibt es einiges zu entdecken. In unserem Ortstermin entdecken wir das Ruhrgebiet aus einem anderen Blickwinkel, hören draußen Musik und treiben Sport.

Newsflash: Sommerfestival des Detroit-Projekts gestartet

Newsflash: Theatertage im Dortmunder Depot

Melting Pot(t) – Wir kochen international


„Nicht noch eine Kochsendung“ – mag man denken, bevor man Melting Pot(t) gesehen hat. Doch hier geht es nicht darum, ob man Zwiebeln lieber würfelt oder in Ringe schneidet, sondern WER kocht. Im neuen do1-Format wird mit internationalen Gästen gekocht, die ihr Nationalgericht zubereiten und dabei von ihrer Kultur erzählen. Zu Gast in der ersten Sendung: Gabriel Rodriguez-Silvero aus Paraguay. Er verrät, was man in seiner Heimat frühstückt, ob die Menschen wirklich so arm sind und warum die Paraguayer gerne Machos sind.

Extraschicht am 30. Juni

Ortstermin: Triumph


Drei Spiele, drei Siege – die EM-Vorrunde war ein echter Triumph für die deutsche Elf und auch bei Olympia in London werden ab Juli Triumphe gefeiert und Medaillen verliehen. Ein persönlicher Triumph kann es schon
sein, wenn man seinen inneren Schweinehund überwindet und eine Sache endlich anpackt. Oder wenn man sich von Schwierigkeiten im Leben nicht unterkriegen lässt, sondern seinen Weg geht. Im neuen do1-Ortstermin betrachten wir Triumph aus vier verschiedenen Blickwinkeln. Es wird musikalisch, sportlich und vor allem: spaßig.

Ortstermin Spezial: Urban Culture


Kultur: Das sind, ganz klar, Wagners Opern, Da Vincis Gemälde und Schillers Gedichte. Um Kultur zu erleben, muss man aber nicht erst ins Museum oder ins Theater – es reicht schon, raus auf die Straße zu gehen. „Urban Culture“ nennt sich das. do1-Moderatorin Julia Bömer a.k.a. MC Julia taucht ein in die Welt der Breakdancer und Beatboxer und lernt: Auch Stricken und Pilgern können urban sein.

Ortstermin: Ein Leben – viele Herausforderungen

Scheitern und Erfolg liegen oft nur Augenblicke auseinander. Das gilt nicht nur auf der Kartbahn, sondern auch im Berufsleben und erst recht auf dem Fußballplatz. Für den neuen Ortstermin sind unsere Reporter quer durchs Ruhrgebiet gereist, haben eine merkwürdige Achterbahn getestet, einen jungen Karrieristen zum Bewerbungsgespräch begleitet und sind den Ursprüngen der Rivalität zwischen Schalke und Dortmund auf den Grund gegangen. Moderatorin ist Isabel Sonnabend. Auch sie stellt sich einer Herausforderung.

Ortstermin: Vom großen und kleinen Geld

Studenten in der persönlichen Finanzkrise: Warum viele seit Monaten auf ihr BAföG warten und wie sie sich in der Zwischenzeit über Wasser halten * Verloren – und dann wiedergefunden: Was man mit 55,5 Mrd. alles anstellen könnte * Verzockt: Alle reden von der Krise – auch Studenten. Wie sich Börsenspekulationen tatsächlich auf das Studentenleben auswirken * Verdächtig: do1-Reporter auf Verbrecherjagd * Moderation: Léonie Lauer

Ortstermin: Turmkultur – Da braut sich was zusammen.


Es soll Markenzeichen sein, es soll das Ruhrgebiet erleuchten, es sollte
das Aushängeschild von Ruhr 2010 sein: Das Dortmunder U. Offiziell heißt
der große Klotz seit der Eröffnung 2010 Zentrum für Kunst und
Kreativität. Aber wie viel Kultur steckt eigentlich in der ehemaligen
Brauerei? Ein Blick auf die Technik hinter den fliegenden Bildern, auf
die Wirklichkeit hinter den Marketing-Prospekten und auf die Sicherheit
im neuen Club „View“. do1-Braumeisterin Lisa Schrader gibt eine
Kostprobe der Turmkultur.