Newsflash: Neues Wahrzeichen für TU Dortmun


Mehr zum neuen TU-Logo auf
www.pflichtlektuere.com

Bettgeschichten: Lamas made in Germany


Mit Lamas durch die Anden – das geht auch in Gelsenkirchen. Regisseurin Anna Wahle (rechts im Bild) hat’s in einem Kurzfilm festgehalten. In unserem Bett erzählt sie von ihrer Arbeit und dem Dreh in den Abraumhalden des Ruhrgebiets. Ihre Kollegin Melanie Andernach hat den Film als Teil der Kurzfilmreihe „Zeche is nich“ produziert, war aber auch selbst im Melting-Ruhrpott unterwegs. Der kulminiert in „Ali sein Garten“, wo Wünsche nach ein bisschen Friede und Frischgemüse schützend von den Jägerzäunen deutscher Leitkultur umgrenzt werden.

Bettgeschichten: Der Topf ist im Bett

Schlafen ist gesund! Vor allem, wenn man so viel tourt wie Blumentopf. Die neue Platte („Wir“) muss unter die Leute. Und die sind ja bekanntlich trotzdem auf nichts anderes aus als auf Partysafari. Also drücken Roger, Cajus, Holunder, Schu und Sepalot ordentlich auf’s Gas und liefern auf der Bühne die komplette Ladung Rap. Beim Juicy Beats in Dortmund gab’s zumindest für Schu und Cajus etwas Erholung bei uns im Bettgespräch.

Mehr Blumentopf unter www.blumentopf.com

Bettgeschichten: Inga im Bett mit Ante Perry

In diesem Jahr war es wieder ein Kracher: Mit Bands wie Zoot Woman, Turbostaat oder Nouvelle Vague hat Dortmunds 15. Juicy-Beats-Festival Zehntausende in den Westfalenpark gelockt. Auch wir waren natürlich da und haben unser Bett ganz in der Nähe vom Florianturm auf die Liegewiese gezimmert. Während die „großen“ Bands im Backstage feierten, waren die etwas kleineren bei uns auf der Matratze. Produzent und DJ Ante Perry, der in seinem Ape-Office unterm Turm später noch mit heftigen Aftershowsounds die Bude rockte, machte bei uns im Bett den ganz entspannten Robinson auf der Dauneninsel. Mehr Ante Perry unter www.anteperry.com.

Bettgeschichten: Großstadtgeflüster auf Zucker

Traubenzucker und Backstagekäse: „Lecker“, sagen Großstadtgeflüster. Ist klar! Denn wer die Jungs und Mädels aus Berlin kennt, weiß, dass deren gar nicht leiser Bühnenauftritt ganz schön auf die Pumpe geht – vom Kalorieverbrauch ganz zu schweigen. Jen, Raphael und Chriz waren dann auch mehr als glücklich, vor ihrem Gig beim Juicy Beats nochmal bei uns im Bett zu chillen. Der Preis dafür: ein gutes Gespräch. Anschauen!
Mehr Großstadtgeflüster unter: www.grossstadtgefluester.de

Newsflash: Bildungsstreikwoche hat begonnen







Mehr zum aktuellen Bildungsstreik bei
www.pflichtlektuere.com

Wissensdurst: Wettkampf der Superhirne

So war’s bei Jugend forscht 2010

Für die einen sind es einfach schlaue Streber, für die anderen Jungforscher mit Zukunftspotential. Was wir Mitte Mai von den Teilnehmern des „Jugend forscht“-Finales gesehen haben, hat uns auf jeden Fall schwer beeindruckt. Vier Tage lang hat do1 die Nachwuchserfinder beim Endausscheid auf der Essener Messe begleitet. Gesehen haben wir dort aber nicht nur Flattertachos, mathematische Zahlenspiele und innovative Elektrobatterien sondern auch die ganz persönlichen Momente hinter den Kulissen.

Mehr vom diesjährigen Jugend forscht Wettbewerb gibt es bei
www.zukunft-technik-entdecken.de und natürlich bei www.jugend-forscht.de.

Ortstermin Spezial: Ruhr.2010

Entlang der A40 pulsiert das Ruhrgebiet im Rhythmus der Kulturhauptstadt. 2010
werden Kunst, Theater und Musik im Revier groß geschrieben. Im Ortstermin
Spezial zeigt do1, was das Jahr der Europäischen Kulturhauptstadt mit sich bringt.
Im schwerindustriellen Winterwunderland führen wir Euch über die Zeche Zollverein
in Essen, nehmen Euch mit auf die Generalprobe der Eröffnungsfeier und machen
den Kultur-Check in Dortmund. Nicht ganz ernst gemeint sind die Pinselstriche des
Dortmunder Szenekünstlers Manni Kandinski.