Kategorie: Zaunpfahl

Zaunpfahl: Shame on you


Soll Christian Wulff abgewählt werden? Die Medien haben jeden Tag eine neue Antwort. Soll Wulff nach der Abwahl einen Zapfenstreich bekommen? Und steht ihm etwa auch noch Ehrensold zu? Auf all diese Fragen haben sich die Medien in den vergangenen Wochen wie die Geier gestürzt. Genauso, wie es schon im Fall Kachelmann, zu Guttenberg und Strauss-Kahn gewesen ist. Und die Rede ist hierbei nicht nur von unserem liebsten deutschen Boulevardblatt, sondern auch von den so genannten Qualitätsmedien. Wulff kriegt seinen Ehrensold, aber haben sich die Medien mit der Berichterstattung auch alle Ehre gemacht? Eine Medien-Kolumne von Jana Banse.

Der Wink mit dem Zaunpfahl: Spagat-Künstler Günther Jauch


Schaltet man den Fernseher ein, ist Günther Jauch allgegenwärtig. Er ist Quiz-Master, Polit-Talker und nebenbei moderiert er noch den Jahresrückblick. Ob im Ersten oder bei RTL – munter wechselt er zwischen knallharten Gesellschaftsthemen und herzzerreißenden Gefühlsgeschichten. Ein Spagat, der
nicht immer gelingt… Eine Medienkolumne von Laura Döing und Philipp Glitz.

Zaunpfahl #10: Guttenbergs BILDerbuchkarriere


Unser aller VorBILD Karl-Theodor zu Guttenberg muss sich derzeit mit dem Vorwurf herumschlagen, er hätte sich unter anderem bei der Neuen Zürcher Zeitung und der Frankfurter Allgemeinen zu viel wortwörtliche Inspiration für seine Doktorarbeit herausgezogen. Auch die Kunduz- und die Gorch-Fock-Affäre zeigen, dass sich unser Verteidigungsminister im politischen Alltag schon gerne mal Anregungen aus den Medien holt, am liebsten von der BILD-Zeitung. Ganz im Sinne einer „strategischen Partnerschaft“, die über die bloße Frisurenverwandschaft mit dem BILD-Chefredakteur Kai Diekmann hinausgeht.

Zaunpfahl: Safer surfen mit digitalem Gummi?


Das Internet muss vergessen können. Vor allem peinliche Party-Fotos – das findet Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner. Mitten im Dioxinskandal rollt sie die Diskussion um den Datenschutz neu auf: Ein digitales Radiergummi soll Fotos wieder aus dem Netz nehmen. Doch Skepsis gegenüber der digitalen Demenz ist angebracht, meint Stefanie Vollmann von do1.

Dass eure Daten nicht nur im Netz, sondern auch bei Meldeämtern, Postfilialen und Banken landen – und welche Konsequenzen das hat, lest ihr in der aktuellen Ausgabe der pflichtlektüre.

do1-Zaunpfahl: Zweifelhafte Transparenz

Michelle Müntefering – Politikerin, Journalistin und Gattin von Franz – macht ein Praktikum bei der Süddeutschen Zeitung. Soweit in Ordnung. Doch Daniel Klager stellt die Frage, warum die SZ Müntefering einen Artikel über die SPD schreiben lässt, ohne dass die Position der Autorin deutlich wird.

do1-Zaunpfahl: Zahlen bitte!

Im Netz herrscht Ausverkauf. Mit beiden Händen streuen Medienhäuser und Zeitunsverlage ihre Infos über den Nutzern aus – das Meiste zum Nulltarif. Und die Leser freut das: Viele können sich kaum noch vorstellen, für unabhängigen Journalismus etwas zu bezahlen. Das muss sich ändern, findet Matthias Steinbrecher von do1.

Funkstille – wie das Handy einen Tag verändert

Kennst du das auch? Handy vergessen und schon fühlst du dich einsam, hilflos, abgeschnitten von der Welt. Das Handy ist aber auch soo praktisch: Wecker, Kalender, bester Freund des Menschen. Aber behalten wir eigentlich noch die Kontrolle über die Technik – oder kontrolliert die Technik nicht eher uns? Schließlich kann ein Handy jeden Tag komplett verändern…

Zaunpfahl

Im Zwiespalt zwischen Bequemlichkeit und Sucht kämpfen wir um Selbstbestimmung. Wer wird siegen? Das Handy oder wir? Ein Zaunpfahl…

Zaunpfahl: Michael Jackson

Der Tod des King of Pop ist das Ereignis des Jahres 2009! Egal ob es um Nasenprothesen, Betäubungsmittel, oder um die Beziehung zum Vater geht, den meisten Medien ist jede Information über das Leben und den Tod von Michael Jackson recht. Auf der Jagd nach Sensationsgeschichten hat Jackos Schlafanzugmuster schon mal Vorrang vor kritischem Umgang mit Informationen. Das Verhalten vieler Medien bei der Berichterstattung über das Phänomen „Michael Jackson“ kommentiert Sarah Sauer in unserem aktuellen „Wink mit dem Zaunpfahl“.