„Melting Pot(t)“ geht in die zweite Runde

Es ist wieder so weit: do1-TV baut sein Set in der Europaschule in Dortmund auf und dreht eine weitere Ausgabe von „Melting Pot(t)“. Zu Gast haben wir diesmal den Australier Andrew. Er zeigt unserer Moderatorin Marianna, wie man „Anzac Biscuits“ backt. Diese australische Spezialität stammt aus dem Ersten Weltkrieg und ist mehrere Wochen haltbar. Andrew beweist aber nicht nur seine Backkünste, sondern erzählt uns auch von seinem Leben in Deutschland, von seiner Heimat Australien und von seiner neuen Leidenschaft, zu der er hier in Dortmund gefunden hat.

Vorangegangener Beitrag:
Nächster Beitrag:

Kommentar hinzufügen

*