Monatsarchiv: Juni 2011.

Ortstermin Spezial: Frauenfußball-WM 2011


Frauen und Schuhe – Es braucht nicht mehr für das perfekte Klischee als diese zwei Worte. Aktuell heißt der Trend am Frauenfuß „Stollen statt High-Heels“. Denn Deutschland ist seit 26. Juni Gastgeber der Frauenfußball-WM. Warum der Frauenfußball anders muss, sagt uns Metin Tolan, Physik-Prof. an der TU-Dortmund. Warum sich die Fußballmädels treu bleiben sollen, erzählt Christa Hauschild, eine gestandene Kickerin, die mit Nationaltrainerin Silvia Neid in einer Mannschaft spielte. Wie die Stimmung im Ruhrgebietsspielort Bochum ist, davon haben wir uns selbst ein Bild gemacht. Und auch die Klischees kommen in diesem Ortstermin natürlich nicht zu kurz, wie der Kurzfilm von Jonas Gnändiger und Miriam Sahli zeigt.

Newsflash: TU Dortmund – „Galerie“ ab Juli zu

Die Schwerfälligkeit des (Allein)Seins

Stell dir vor, du sitzt alleine im Café: Du holst dein Handy aber nicht raus, du liest keine Zeitung und tust auch nicht so, als würdest du auf jemanden warten. Klingt schwierig? Ist es auch! Denn ob und wie sehr wir die Kunst des Alleinseins beherrschen, hängt stark von unserer Umgebung und unseren erlernten Gewohnheiten ab. Ein Beitrag von Julia Bömer, Jonas Gnändiger, Christian Kleber, Miriam Sahli, Eva-Maria Senftleben und Christian Spöcker.

„Klitschko“-Filmpremiere ohne Wladimir

Ortstermin: Mit voller Energie durchs Leben


Was verbindet ein Team von Autokonstrukteuren, eine Studentenbude und ein Solarkraftwerk? Ganz einfach: In allen steckt richtig viel Energie. Geschichten rund um dieses Superphänomen erzählen wir euch diese Woche – im Ortstermin.

Ortstermin: Leben zwischen Kulturen


Im Ortstermin gibt es diesmal ganz viel japanische Kultur. Studentin Sarah Harrmann erzählt von ihrem Leben in Deutschland und Japan. Wir zeigen euch einen echten Samurai und wie man Sushi selber macht. Daneben waren wir auf der Düsseldorfer Japan-Woche unterwegs. Außerdem: Überleben zwischen Kühlhaus und Sommerhitze – wie das BVB-Iglu bis zur Meisterfeier bestehen konnte. Und: Musik zwischen Schule und Klimaschutz – ein Songcontest für die Umwelt in Iserlohn.

Newsflash: WM-Glanz für Bochums Stadion

Kachelmann – vorverurteilt durch die Medien?


Der Fall Kachelmann: Selten war das mediale Interesse an einem Prozess so groß, selten gab es so viele unterschiedliche Meinungen. Vorverurteilt durch die Medien – ein Skandal? Darüber diskutiert Moderatorin Julia Bömer mit Dr. Steffen Burkhardt, Fachmann für Medienskandale an der Uni Hamburg.

Newsflash: Happy Birthday, Westpark!

Zaunpfahl: Voll vergurkte News


Deutschland ist Ehec-Land. Das wissen wir längst alle aus Zeitung, Internet und Fernsehen. Steigende Verdachtsfälle und ungewaschenes Gemüse sind aber nicht die einzigen Gründe, weswegen Do1-Frau Lara Eckstein gerade ein bisschen schlecht ist.