Do1 holt sich Bürgermedienpreis

1. Platz für Wissenschaftsspezial „Die Zerstörung der Nacht“

Schwierige Themen lohnen sich! Das beweist unser Do1-Wissenschaftsmagazin »Die Zerstörung der Nacht«. Die Landesanstalt für Medien in NRW würdigte den „Mut zur Produktion eines Wissenschaftsmagazins“ mit einem Scheck von 1000 Euro. Begründung der Jury für den ersten Platz unter NRWs professionellen Nachwuchsredaktionen: „Komplizierte Sachverhalte werden anschaulich und präzise erklärt. Die Sendung überzeugt durch den hohen Nutzwert, sowie durch schöne Bilder.“

 

Der Sternenhimmel ist in Gefahr – das künstliche Licht der Städte überstrahlt die Gestirne, die die Menschen seit Jahrtausenden begleiten. Die Nacht wird zum Tag, und das wirkt sich auch auf unseren Schlaf und das Ökosystem aus. Eine internationale Organisation kämpft gegen die sogenannte Lichtverschmutzung. Unser Wissenschaftsspezial beleuchtet das Problem und erklärt, was man dagegen tun kann.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Till Credner, der uns seine Zeitraffer-Videos vom Sternenhimmel zur Verfügung gestellt hat.
www.theskyinmotion.com

Vorangegangener Beitrag:
Nächster Beitrag:

6 Kommentare

  1. Sehr geehrter Herr Meyer,

    gratuliere zu dieser tollen und vor allem informativen Doku. Es tut mir leid, dass ihre Anfrage bei uns leider unter gegangen ist. Freue mich dennoch, dass sie jemanden für die tollen Animationen am Sternenhimmel gefunden haben.

    Ich hoffe sehr, dass diese Doku noch länger online bleibt um auf sie zu verweisen, wenn es wieder Diskussionen zu diesem Thema gibt.

    Viele Grüße aus Kärnten,
    Michael Pagitz

  2. Никогда не сдавайся…

  3. Cialis canada 23.03.2018 - 08:07 Uhr

    You actually expressed it wonderfully!

Kommentar hinzufügen

*